Ev.-Luth. Kirchengemeinde Preetz
von Nordelbien zur Nordkirche

Losung für Dienstag ,
11.12.2018

Jauchzet, ihr Himmel; freue dich, Erde! Lobet, ihr Berge, mit Jauchzen! Denn der HERR hat sein Volk getröstet und erbarmt sich seiner Elenden.
Jesaja 49,13

Christus Jesus wurde für uns zur Weisheit durch Gott und zur Gerechtigkeit und zur Heiligung und zur Erlösung.
1.Korinther 1,30

Spielstube Rethwisch

 

Die Spielstube Rethwisch stellt sich vor:

Lage und Räumlichkeiten

Die Spielstube liegt im Dorfkern und ist im alten Schulgebäude untergebracht. Das freistehende Haus  ist von einem großen Spielgelände umgeben.

Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich. Ein großer Gruppenraum, die Diele und ein Raum für besondere Aktivitäten laden zum Spielen und Toben, zum Basteln und Malen, zum Turnen, aber auch zum Ruhen und Kuscheln ein.

Wir verfügen über eine kinderechten Sanitärbereich und eine Küche.

Größe und Einzugsbereich

In unserer altersgemischten Gruppe können bis zu 18 Plätze belegt werden. Dabei richtet sich die Gruppengröße nach der Anzahl der Kinder unter drei Jahren. Zur Zeit nehmen wir Kinder ab 1,5 Jahren auf. Die Spielstube gilt für Kinder der politischen Gemeinde Lehmkuhlen sowie der Kirchengemeinde Preetz, Bezirk Ost. Kinder aus anderen politischen Gemeinden können nur aufgenommen werden, wenn die Kostenübernahme an die Gemeinde Lehmkuhlen gewährleistet ist. Hierüber informieren wir Sie gern genauer.

Pädagogische Ziele

Jedes Kind wird so angenommen wie es ist, damit es sich bei uns geborgen und wohl fühlt. Ein meist gleich bleibender Tagesablauf mit wiederkehrenden Ritualen vermittelt den Kindern Sicherheit. Die Eingewöhnung Ihres Kindes erfolgt behutsam nach dem "Berliner Modell". Die Achtung vor Gottes Schöpfung wird durch das bewusste Wahrnehmen des Jahreskreislaufes mit seinen kirchlichen Festen gelebt. Wir feiern Feste und Familiengottesdienste, bei denen die Eltern mit einbezogen werden.

Neugier und Kreativität wecken, Selbstvertrauen und Selbständigkeit stärken, Gruppenfähigkeit, Ausdauer und Konzentration fördern - mit dem Erlangen dieser Basiskompetenzen können Ihre Kinder gestärkt den weiteren Weg in Kindergarten und Schule gehen. Dabei orientieren wir uns an den Leitlinien zum Bildungsauftrag des Landes Schleswig-Holstein. Die Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern, ist uns besonders wichtig.

Mitarbeiterinnen

Die Kinder werden von zwei Erzieherinnen betreut. Beide nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Fachberatungen teil.

Wir orientieren uns an den Zielen und Grundsätzen des Kindertagestättengesetztes (KiTaG) des Landes Schleswig-Holstein und handeln nach den Trägervereinbarungen vom Mai 2008 zur Verbesserung des Kinder -und Jugendschutzgesetzes zu § 8a, SGB VIII.

 

Öffnungszeiten:

Wir haben dreimal wöchentlich Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet.

Während aller Schulferien bleibt die Spielstube geschlossen.

Anschrift:

Evangelische Spielstube Rethwisch

Torweg 6

24211 Lehmkuhlen

Tel.: 04342- 7991191


 

 

Die Spielstube Rethwisch stellt sich vor:

Lage und Räumlichkeiten

Die Spielstube liegt im Dorfkern und ist im alten Schulgebäude untergebracht. Das freistehende Haus  ist von einem großen Spielgelände umgeben.

Die Räumlichkeiten sind hell und freundlich. Ein großer Gruppenraum, die Diele und ein Raum für besondere Aktivitäten laden zum Spielen und Toben, zum Basteln und Malen, zum Turnen, aber auch zum Ruhen und Kuscheln ein.

Wir verfügen über eine kinderechten Sanitärbereich und eine Küche.

Größe und Einzugsbereich

In unserer altersgemischten Gruppe können bis zu 18 Plätze belegt werden. Dabei richtet sich die Gruppengröße nach der Anzahl der Kinder unter drei Jahren. Zur Zeit nehmen wir Kinder ab 1,5 Jahren auf. Die Spielstube gilt für Kinder der politischen Gemeinde Lehmkuhlen sowie der Kirchengemeinde Preetz, Bezirk Ost. Kinder aus anderen politischen Gemeinden können nur aufgenommen werden, wenn die Kostenübernahme an die Gemeinde Lehmkuhlen gewährleistet ist. Hierüber informieren wir Sie gern genauer.

Pädagogische Ziele

Jedes Kind wird so angenommen wie es ist, damit es sich bei uns geborgen und wohl fühlt. Ein meist gleich bleibender Tagesablauf mit wiederkehrenden Ritualen vermittelt den Kindern Sicherheit. Die Eingewöhnung Ihres Kindes erfolgt behutsam nach dem "Berliner Modell". Die Achtung vor Gottes Schöpfung wird durch das bewusste Wahrnehmen des Jahreskreislaufes mit seinen kirchlichen Festen gelebt. Wir feiern Feste und Familiengottesdienste, bei denen die Eltern mit einbezogen werden.

Neugier und Kreativität wecken, Selbstvertrauen und Selbständigkeit stärken, Gruppenfähigkeit, Ausdauer und Konzentration fördern - mit dem Erlangen dieser Basiskompetenzen können Ihre Kinder gestärkt den weiteren Weg in Kindergarten und Schule gehen. Dabei orientieren wir uns an den Leitlinien zum Bildungsauftrag des Landes Schleswig-Holstein. Die Zusammenarbeit mit Ihnen, den Eltern, ist uns besonders wichtig.

Mitarbeiterinnen

Die Kinder werden von zwei Erzieherinnen betreut. Beide nehmen regelmäßig an Fortbildungen und Fachberatungen teil.

Wir orientieren uns an den Zielen und Grundsätzen des Kindertagestättengesetztes (KiTaG) des Landes Schleswig-Holstein und handeln nach den Trägervereinbarungen vom Mai 2008 zur Verbesserung des Kinder -und Jugendschutzgesetzes zu § 8a, SGB VIII.

 

Öffnungszeiten:

Wir haben dreimal wöchentlich Montag, Mittwoch und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.30 Uhr geöffnet.

Während aller Schulferien bleibt die Spielstube geschlossen.

Anschrift:

Evangelische Spielstube Rethwisch

Torweg 6

24211 Lehmkuhlen

Tel.: 04342- 7991191