Ev.-luth. Kirchengemeinde Preetz

Sie sind hier: Startseite > Archiv > Gebetsaktion in der Preetzer Stadtkirche

Gebetsaktion in der Preetzer Stadtkirche

Eigentlich war wieder ein Ma(h)lzeit-Gottesdienst geplant. Am Muttertag, mit Kindern, Erwachsenen und Senioren;
gemeinsam singen und beten, nachdenken und genießen. Das ging auch diesen Sonntag leider noch nicht.
Aktive aus dem Ma(h)lzeit-Team kamen auf eine gute Idee:
„Wir machen getrennt aber gedanklich verbunden eine gemeinsame Gebetsaktion“
Und so waren alle Kirchenbesucher der Woche gebeten, ihre Sorgen und Nöte, Ihre Sehnsüchte und Freuden
als ein Gebetsanliegen schriftlich festzuhalten und am Altar anzustecken.
Im Rahmen einer Andacht hat Pastorin Pfeifer alle (!) Anliegen in einem langen Fürbittgebet zusammengefasst,  
gute 15 Minuten lang sind so alle Anliegen vor Gott gebracht und mit einem imaginär gemeinsamen Vaterunser bekräftigt.
Die Anliegen waren teils sehr persönlich, es war ein Gespräch allein mit Gott, deshalb werden sie hier nicht veröffentlicht.
Hier sind es die Bilder der Mensa und des Kinderbaumes, des Weltleuchters und des Altars, die Statthalter der vielen Anliegen sind.
Alle geben sie den Segen unseres Gottes zurück : Bleiben Sie behütet ! Amen

TagesLosungen

Montag, 23. November 2020:

Ich wohne in der Höhe und im Heiligtum und bei denen, die zerschlagenen und demütigen Geistes sind, auf dass ich erquicke den Geist der Gedemütigten und das Herz der Zerschlagenen.
Jesaja 57,15

Jesus sah die große Menge; und sie jammerten ihn, denn sie waren wie Schafe, die keinen Hirten haben.
Markus 6,34
nach oben